Höhepunkte

Am 10.06.2022 war der Leistungskurs Bautechnik an der HTW Dresden zu Gast. Wir erhielten inter­essante und auch wichtige Infor­ma­tionen für unsere beruf­liche Zukunft vom Dekan der Fakultät Prof. Engel sowie seinen Kollegen. Anschließend besuchten wir die verschie­denen Labore. Angefangen im Beton­prüflabor, weiter im Wasser­labor bis hin zur Prüfhalle für Schie­nen­verkehr und Hochwas­ser­schutz. Sehr inter­essant war auch ein Versuchsaufbau zur Schwin­gungs­messung an Glocken­stühlen. Es war eine sehr infor­mative Veran­staltung, in der auch der praktische Bezug zur Bautechnik nicht zu kurz kam. 

M. Dietz

Kurslehrer 

Sich freiwillig mit Mathe­matik beschäf­tigen? Ja, gern!

Schüler des BGy nahmen auch in diesem Schuljahr tradi­tionell am deutsch­land­weiten Knobel-Wettbewerb teil. Wer zu dem Zeitpunkt der Schule fern bleiben musste, nutzte das Online-Angebot.

Nach dem Wettbewerb hallten noch lange die Diskus­sionen über die Aufgaben durch die Gänge der Schule.

Zur Belohnung gab es für alle Teilnehmer eine Urkunde und ein Knobel-Spielzeug.

 

Auch nächstes Jahr hüpfen wir wieder mit dem Känguru zum Wettbewerb. Logisch!

FB Mathe

WhatsApp Image 2022-01-24 at 15.30.08 (1) - Kopie.jpg
WhatsApp Image 2022-01-24 at 15.30.06.jpg
WhatsApp Image 2022-01-24 at 15.30.07 (4).jpg

Kennen­lernen-Lernen lernen

Es ist nun schon Tradition geworden, dass die 11er des BGy eine Projekt­woche durch­führen. Unter der Begleitung der Klassen­leiter und deren Stell­ver­treter werden in der Woche verschiedene Themen bearbeitet, die das Kennen­lernen der Schüler unter­ein­ander fördern sowie Mittel und Wege aufzeigen, die zielge­richtet zum Abitur führen.

Viel Arbeit mit viel Spaß!

 

zu Foto 1:

Aufbau eines Fröbel­turms (Seilbild) - Teambil­dungs­maß­nahme - setzt Abstimmung und Koordi­nation der Teilnehmer voraus

 

Mit Beginn unseres Leistungs­kurses hatten wir endlich die Möglichkeit eine Exkursion durch­führen zu können. Es ging auch für unseren Kurs ins Ziegelwerk Eder nach Freital. Hier konnten wir zum Lerngebiet Hochbau­kon­struk­tionen einige wichtige und inter­essante Basics zum Thema Ziegel­her­stellung, Mauer­werksbau und Wärme­schutz mitnehmen. Trotz einer Havarie in der Produk­ti­ons­linie konnte man die Produk­ti­ons­ab­läufe gut erkennen und viele Infor­ma­tionen zur Ziegel­her­stellung bekommen. Eine anschau­liche Präsen­tation mit den notwen­digen Unter­lagen und die anschlie­ßende Schau­vor­führung vermit­telte uns die notwendige Theorie und ein kleines Stück Praxis. Der Tag war eine willkommene Abwechslung nach den vielen Wochen im Homeschooling. 

 

M. Dietz

Kurslehrer Bautechnik

Der Tradition entspre­chend, begeben sich die Abschluss­kurse auf Studi­en­fahrt.

Im Herbst 2021 führte der Weg von der Elbe an die Elbe nach Hamburg.

26.11.2021

Auf dem Weg in die Zukunft!

"Talente für Sachsen" als Projekttag im BSZ für die Jahrgangs­stufe 12 des beruf­lichen Gymna­siums bot den Schülern die Möglichkeit, mit Trainern von WEGVISOR zu erarbeiten, wie sie Persön­lichkeit und Fähig­keiten mit den eigenen Wünschen für die Zukunft nach dem Abitur verein­baren können.

Zu diesem "lehrer­losen" Projekttag gab es, wie auch schon in den letzten Schul­jahren, positive Rückmel­dungen seitens der Schüler. Planung für die nächste 12 ist schon gestartet.

 

Beratungslehrerin

Skilager vom 6.3.20 bis 13.(14.)3.2020 in Obervellach, Kärnten

Die ersten beiden Tage ging es bei schönstem Sonnen­wetter auf den Ankogel. Die Skian­fän­ger­gruppe konnte bereits am zweiten Tag vom Übungshang im Tal auf den hohen Berg wechseln und meisterte alle Abfahrten.

Der Dank gilt allen SchülerInnen und Skilehrern für die anstren­gende, aber erfolg­reiche Woche.

 

Katja Hoheit
Sportkoordinatorin

 

Auch im Jahr 2020/21 kann das Beruf­liche Schul­zentrum Meißen-Radebeul auf die hervor­ra­gende duale Ausbildung stolz sein.

 

Vielen Dank an die Kollegen des Hauses sowie den Ausbil­dungs­be­trieben für die ausge­zeichnete Arbeit in der dualen Berufs­aus­bildung.

Herzlichen Glück­wunsch den besten Auszu­bil­denden für die Ausbil­dungs­preise des Handwerks in der Region Meißen im Jahr 2019. Wir wünschen unseren Auszu­bil­denden alles Gute und weiterhin gutes Gelingen in ihrem Berufsfeld.