Höhepunkte

Bild 1.jpg
Bild 25.jpg
Bild 2.jpg
Bild 3.jpg
Bild 4.jpg
Bild 5.jpg
Bild 6.jpg
Bild 7.jpg
Bild 8.jpg
Bild 9.jpg
Bild 10.jpg
Bild 11.jpg
Bild 12.jpg
Bild 13.jpg
Bild 14.jpg
Bild 15.jpg
Bild 16.jpg
Bild 17.jpg
Bild 18.jpg
Bild 19.jpg
Bild 20.jpg
Bild 21.jpg
Bild 22.jpg
Bild 23.jpg
Bild 24.jpg

Frz./Span: Eröffnung - gemein­sames Singen und Zungen­brecher

Frz.: atelier 1 - France Mobil
       atelier 2 - Crêpes

Span: atelier 1 - France Mobil
        atelier 2 - Crêpes

En: englisch­spra­chiger Trainer vom RC Dresden bringt den Schülern Hurling und Rugby näher

Bild 1.jpg
Bild 2.jpg

Studienfahrt des BGy-September 2022 nach Hamburg-eine Woche fern der Heimat

Moin,

hier mal eine kurze Einsachätzung der Reise:

Wetter: Schön natürlich. Wer erzählt denn es gäbe schlechtes Wetter in Hamburg?

Busfahrt: Der Busfahrer hatte es immer eilig. Warum soll man bei roten Ampeln in Hamburg anhalten?

Unter­kunft: Frühstück hat geschmeckt.

Erleb­nisse: Stadt Hamburg, Hafen­rund­fahrt, Wattwan­derung in Büsum, Mercedes-Benz-Werk/Brauerei Becks/Uni Fallturm in Bremen,"König der Löwen", Smartphon-Tour um die Binnen­alster, Abend­leben in der Stadt,...

Fazit: ES WAR SCHÖN!

 

HZS

Am 10.06.2022 war der Leistungskurs Bautechnik an der HTW Dresden zu Gast. Wir erhielten inter­essante und auch wichtige Infor­ma­tionen für unsere beruf­liche Zukunft vom Dekan der Fakultät Prof. Engel sowie seinen Kollegen. Anschließend besuchten wir die verschie­denen Labore. Angefangen im Beton­prüflabor, weiter im Wasser­labor bis hin zur Prüfhalle für Schie­nen­verkehr und Hochwas­ser­schutz. Sehr inter­essant war auch ein Versuchsaufbau zur Schwin­gungs­messung an Glocken­stühlen. Es war eine sehr infor­mative Veran­staltung, in der auch der praktische Bezug zur Bautechnik nicht zu kurz kam. 

M. Dietz

Kurslehrer 

Sich freiwillig mit Mathe­matik beschäf­tigen? Ja, gern!

Schüler des BGy nahmen auch in diesem Schuljahr tradi­tionell am deutsch­land­weiten Knobel-Wettbewerb teil. Wer zu dem Zeitpunkt der Schule fern bleiben musste, nutzte das Online-Angebot.

Nach dem Wettbewerb hallten noch lange die Diskus­sionen über die Aufgaben durch die Gänge der Schule.

Zur Belohnung gab es für alle Teilnehmer eine Urkunde und ein Knobel-Spielzeug.

 

Auch nächstes Jahr hüpfen wir wieder mit dem Känguru zum Wettbewerb. Logisch!

FB Mathe

WhatsApp Image 2022-01-24 at 15.30.08 (1) - Kopie.jpg
WhatsApp Image 2022-01-24 at 15.30.06.jpg
WhatsApp Image 2022-01-24 at 15.30.07 (4).jpg

Kennen­lernen-Lernen lernen

Es ist nun schon Tradition geworden, dass die 11er des BGy eine Projekt­woche durch­führen. Unter der Begleitung der Klassen­leiter und deren Stell­ver­treter werden in der Woche verschiedene Themen bearbeitet, die das Kennen­lernen der Schüler unter­ein­ander fördern sowie Mittel und Wege aufzeigen, die zielge­richtet zum Abitur führen.

Viel Arbeit mit viel Spaß!

 

zu Foto 1:

Aufbau eines Fröbel­turms (Seilbild) - Teambil­dungs­maß­nahme - setzt Abstimmung und Koordi­nation der Teilnehmer voraus

 

Mit Beginn unseres Leistungs­kurses hatten wir endlich die Möglichkeit eine Exkursion durch­führen zu können. Es ging auch für unseren Kurs ins Ziegelwerk Eder nach Freital. Hier konnten wir zum Lerngebiet Hochbau­kon­struk­tionen einige wichtige und inter­essante Basics zum Thema Ziegel­her­stellung, Mauer­werksbau und Wärme­schutz mitnehmen. Trotz einer Havarie in der Produk­ti­ons­linie konnte man die Produk­ti­ons­ab­läufe gut erkennen und viele Infor­ma­tionen zur Ziegel­her­stellung bekommen. Eine anschau­liche Präsen­tation mit den notwen­digen Unter­lagen und die anschlie­ßende Schau­vor­führung vermit­telte uns die notwendige Theorie und ein kleines Stück Praxis. Der Tag war eine willkommene Abwechslung nach den vielen Wochen im Homeschooling. 

 

M. Dietz

Kurslehrer Bautechnik

Auch im Jahr 2020/21 kann das Beruf­liche Schul­zentrum Meißen-Radebeul auf die hervor­ra­gende duale Ausbildung stolz sein.

 

Vielen Dank an die Kollegen des Hauses sowie den Ausbil­dungs­be­trieben für die ausge­zeichnete Arbeit in der dualen Berufs­aus­bildung.