Berufsschule Wirtschaft
Meißen

Kaufmän­nische Ausbildung/Dienst­leistung

Sie inter­es­sieren sich für eine Berufs­aus­bildung? Dann sind Sie hier richtig. Und übrigens: Ihr Ausbil­dungs­­­be­trieb meldet Sie bei uns an.

 

Der Automo­bil­kaufmann/ die Automo­bil­kauffrau ist in Unter­nehmen des Kraft­fahr­zeug­ge­werbes, bei Kraft­fahr­zeugher­stellern und -impor­teuren tätig. Typische Einsatz­ge­biete sind: Dispo­sition Beschaffung Vertrieb und Kunden­dienst. Der Automo­bil­kaufmann/ die -kauffrau muss bei diesen Tätig­keiten einschlägige Rechts­grund­lagen sowie branchen- und betriebss­pe­zi­fische Geschäfts­be­din­gungen beachten und anwenden.

Quali­fi­zierte Ausbildung für

  • optimale, freundliche Beratung der Kunden
  • sachgerechten Umgang mit den Waren
  • schnelle Lösung von Problemen und Konflikten
  • interessante Warenpräsentation zur Kundengewinnung
  • Abbau und Widerlegen von Vorurteilen durch engagiertes
  • Verhalten
  • Mitwirken am Image-Ausweis des Geschäftes durch
  • sicheres Auftreten und gepflegtes Aussehen

Mit Interesse für betriebs­wirt­schaft­liche Themen, Kunden­be­treuung, Projek­tor­ga­ni­sation und für das Rechnungs­wesen, ist die Ausbildung zur Indus­trie­kauffrau /-mann vielleicht genau das richtige.

Quali­fi­zierte Ausbildung für

  • optimale, freundliche Beratung der Kunden
  • sachgerechten Umgang mit den Waren
  • schnelle Lösung von Problemen und Konflikten
  • interessante Warenpräsentation zur Kundengewinnung
  • Abbau und Widerlegen von Vorurteilen durch engagiertes
  • Verhalten
  • Mitwirken am Image-Ausweis des Geschäftes durch
  • sicheres Auftreten und gepflegtes Aussehen

Deine Aufgaben:

  • Ware einlagern
  • Inventur durchführen
  • Be- und Entladen von Transportfahrzeugen
  • Kommissionieren
  • Verpacken
  • Lieferpapiere kontrollieren